Pfeil ein Gretter Bauunternehmen Scheidegg
Pfeil aus Gretter Bauunternehmen Scheidegg

DatenschutzerkärunG

Erfassung allgemeiner Informationen: 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschliießlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzverordnung ( DSGVO ) sowie des Datenschutzgesetztes 2018.

Nachfolgend unterrichten wir Sie nach den Vorgaben der DSGVO über Art, Umfang, Zweck der Datenerhebung sowie deren Verwendung: 

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen: 

Kurt Gretter GmbH&CoKG

Grüntenweg 6

88175 Scheidegg

Deutschland

Tel: 0049/8381/9219-0

E-Mail : buero@gretter-bau.de

Website: www.gretter-bau.de

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung: 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daen unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogene Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen , dient Art 6 Abs 1a als Rechtsgrundlage. 

Bei der Verarbeitung von Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art 6 Abs 1b als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. 

Soweit eine Verarbeitung der Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen dient Art 6 Abs 1c als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen und Grundrechte das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art 6 Abs 1f als Rechtsgrundlage.

2. Datenlöaschung und Specherdauer 

Ihre Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Verordnungen, Gesetzten oder sonstige Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurden. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Norm abläuft, es sei denn, das eine Erforderung zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. 

Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Folgende Daten können übermittelt werden: 

- Eingegebene Suchbegriffe 

- Häufigkeit von Seitenaufrufen

- Inanapruchnahme von Website- Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden pseudonomisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Website werden die Ntzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf die Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browereinstellungen unterbundnen werden kann.  

Folgende Cookies werden eingesetzt: 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art 6 Abs. 1f. Für Cookies zur Analysenzweicken ist die Rechtsgrundlage bei Vorliegen Ihrer diesbezüglichen Einwilligung Art 6 Abs 1a.

3.Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zur vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können lhne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für foldende Anwendungn und Dienste benötigen wir Cookies: 

- Übernahme von Spracheinstellungen 

- Merken von Suchbegriffen 

Die durch technisch notwendigen Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Einstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der ( nicht technisch notwendigen ) Analyse- Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu veranlassen durch die Analyse - Cookies erfahren wir, wie oft diese genutzt wird und können so unsere Arbeitvorgänge optimieren. In diesem Zwecken liegen auch unsere berechtigtes Interesse in der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art 6 Abs 1f.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gepeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Es gibt mehrere Möglichkeien Cookies zu verwalten. Der Hilfe- Button bei den Toolbars der meisten Browser zeigt Ihnen, wie Sie das Akzeptieren von Cookies stoppen können, wie Sie benachrichtigt werden können, wenn ein neues Cookie gesetzt wird und wie Sie Cookies blockieren können. Wenn Sie Cookies blockieren, kann es sein, dass es Ihnen nicht möglich sein wird sich zu registrieren, sich einzuloggen oder die Dienste vollumfänglich nützen zu können. 

Webanalyse Dienste 

1. Umfang der Verarbeitung 

Wir nutzen auf unserer Website verschiedene Dienste zur Analyse des Surfverhaltens unserer Kunden. Dise Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer ( zu Cookies siehe bereis oben ). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen , so werden folgende Daten gespeichert :

1) Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzer

2) Die aufgerufenen Webseite

3) Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist ( Referrer 9 

4) Die unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden

5) Die Verweildauer auf der Webseite 

6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite 

Rechte des Nutzers ( Betroffenenrechte ) 

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, sind sie Betroffener stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu : 

1. Auskunftsrecht 

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. 

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen :

Die Zwecke und Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, einschließlich den Empfängerkategorien, gegenüber denen Ihre Daten 

offengelegt wurden oder noch offengelegt werden sowie die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden Daten.

Sollten wir Profiling- Technologien einsetzten, haben wir Ihnen aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie zur Verfügung stellen. Ferner haben wir Sie über ihre Beschwerdenrechte bei der Datenschutzbehörde zu informieren. Außerdem steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden Daten in ein Drittland odere an eine internationale Organisation übermittelt werden. 

 

2. Recht auf Berichtigung 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und Vervollständigung, sofern Ihre verabeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind. Sollte dies zutreffen, werden wir die Berichtigung unverzüglich vornehmen. 

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Vorausetzungen können sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen : (1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten für eine Dauer bestreiten, die uns ermöchglicht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen;(2 )die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen;(3) wir Ihrer Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,oder(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen. 

Wurde die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen- nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verarbeitet werden. 

 

Wurde die Einschänkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird. 

 

4. Recht auf Löschung 

Wir sind verpflichtet Ihre Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: (1) Ihre Daten sind für die Zwecke ,für die sie vor uns erhoben wurden, nicht mehr notwendig;(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. (3) Sie legen gemäß Art 21 Abs 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe unsererseits für die verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art 21 Abs 2 Widerspurch gegen die Verarbeitung ein.(4) Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (1) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung erfordert(z.B.:gegenüber Behörden und Ämtern), oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, die uns übertragen wurden;(2) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5.Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, alle Empfänger, denen Ihre Daten offengelegt wurden, diese Berichigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigem Aufwand verbunden.

Ihnen steht das Recht zu, über dies hinweg unterrichtet zu werden. 

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art 6 Abs1e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profling. 

Wir verarbeiten diesfalls Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegend oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen. 

Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. 

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden Daten nicht mehr für diesen Zwecke verarbeitet.

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkärung jederzeit zu widerrufen . Der Widerruf der Einwilligung wird dann auf Rechtmäßigkeit der aufgrund der Eingabe zum Widerruf erfolgten Verarbeitung geprüft.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwalgungsrechtlichen oder gerichtichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde gemäß § 24ff DSG 2018 bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSBVO verstößt. 

Die Datenschutzbehörde unterrichtet den Beschwerdenführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragen 

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine e-Mail an uns

 

office@gretter-bau.de

 

 
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Website-Impressum erstellt durch impressum-generator.de von Franziska Hasselbach, Rechtsanwältin in Frankfurt am Main

 

Konzeption und Gestaltung:

Karsten Mezger, ALPENART.com

Navigation Gretter Bauunternehmen Scheidegg  prev Navigation Gretter Bauunternehmen Scheidegg  next